Saturday, 20.01.18
home Was hilft gegen Zahnschmerzen ? Mundgeruch & Munddusche Kinder & Zahnpflege
Zahn & Zahnschmerzen
Zahnkorrekturen
Aufbau des Zahns
Zahnschmerzen
Zahnfüllungen
Zahnausfall
weiteres über den Zahn ...
Zahnbürsten & Co
Zahnpasta
richtige Zahnbürste
Zahnpflege auf Reisen
Zahnputztechnik
weiteres über die Zahnpflege
Zahnersatz
Gute Zahnarztpraxis
Zahnbehandlung
Plaquekontrolle
Zahnzusatzversicherung
Dentalphobie
weiteres Zahnarztbesuch ...
Mundduschen & Zahnbelag
Munddusche
Mundgeruch
Zahnbelag
Amalgam
weiteres Pflege des Zahns
Kinder und Zahnpflege
Fehlstellung des Gebisses
Zahnpflege - Milchzähne
Babyzahnpflege
Zahnspange
weiteres Kinderzahnpflege ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Mundgeruch

Mundgeruch


Die ausgeatmete Luft ist beim Menschen normalerweise geruchlos. Allerdings können Bakterien im Verdauungssystem dafür sorgen, dass üble Gerüche entstehen und auch langfristig anhalten können. Mittels verschiedener Therapien lässt sich jedoch auch chronischer Mundgeruch behandeln.



Es gibt verschiedene Ursachen, wieso Mundgeruch entstehen kann. Dazu gehört häufig schon eine mangelnde Mundhygiene, aber auch schlechte Zähne. Neben der Zahnpflege können Erkältungen oder Krankheiten für die Verbreitung der Bakterien sorgen. Auch das Rauchen von Zigaretten, einer Zigarre oder übermäßiger Alkoholgenuss kann Mundgeruch auslösen.

Der Grund: eingelagerte Bakterien zersetzen sich im Verdauungstrakt, wodurch Schwefelverbindungen entstehen. Mit der Atemluft gelangen sie nach außen und verursachen so den üblen Geruch. In den meisten Fällen kann der Mundgeruch mit einer sorgfältigeren Mundhygiene und einer ausgewogenen Ernährung eingedämmt werden.

Sollte sich der Mundgeruch trotzdem chronisch halten, ist unbedingt ein Arztbesuch erforderlich. Der Geruch kann ein erstes Anzeichen auf schwere Erkrankungen sein und bedarf einer Behandlung. Für unterwegs eignen sich Mundsprays, die kurz den Geruch stoppen können. Allerdings darf der Geruch nicht dauerhaft mit Bonbons oder Kaugummis überdeckt werden. Diese können Zucker enthalten und somit dauerhaft die Zähne schädigen. Außerdem stellt sich schnell eine abführende Wirkung ein.



Das könnte Sie auch interessieren:
Amalgam

Amalgam

Amalgam Die Metallmischung Amalgam ist in der Zahnmedizin eines der umstrittensten Materialien in der Zahnmedizin. Bei Patienten werden Füllungen an den Zähnen mit Amalgam auf den Zahn gesetzt. Für ...
Einsetzung einer Zahnkrone

Einsetzung einer Zahnkrone

Einsetzung einer Zahnkrone Um eine Krone einzusetzen braucht es stets mehrere Sitzungen. Dabei ist nicht nur die Einsetzung aufwändig, sondern auch die Kontrolle wird ausführlich gestaltet, um ...
Zahnpflege