Sunday, 23.11.14
home Was hilft gegen Zahnschmerzen ? Mundgeruch & Munddusche Kinder & Zahnpflege
Zahn & Zahnschmerzen
Aufbau des Zahns
Zahnschmerzen
Zahnfüllungen
Zahnausfall
weiteres über den Zahn ...
Zahnbürsten & Co
Zahnpasta
richtige Zahnbürste
Zahnpflege auf Reisen
Zahnputztechnik
weiteres über die Zahnpflege
Zahnersatz
Gute Zahnarztpraxis
Zahnbehandlung
Plaquekontrolle
Zahnzusatzversicherung
Dentalphobie
weiteres Zahnarztbesuch ...
Mundduschen & Zahnbelag
Munddusche
Mundgeruch
Zahnbelag
Amalgam
weiteres Pflege des Zahns
Kinder und Zahnpflege
Fehlstellung des Gebisses
Zahnpflege - Milchzähne
Babyzahnpflege
Zahnspange
weiteres Kinderzahnpflege ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Probleme bei Zahnkronen

Probleme bei Zahnkronen


Die Behandlung eines Zahns mit der Überkronung ist nicht immer unproblematisch. So können besonders nach der ersten Behandlung Schmerzen auftreten oder die Zähne können überempfindlich auf Reize reagieren. Hierfür gibt es einige Hilfen, auf die Patienten in diesem Fall achten können.



Nach der ersten Behandlung treten am häufigsten Probleme mit den Zähnen auf. Ein Grund dafür ist beispielsweise eine abstehende Krone, die das Aufbeißen der Zähne verhindert. In diesem Fall hilft es schon, die Krone zusätzlich vom Zahnarzt noch ein wenig abschleifen zu lassen. Patienten können schon bei der Behandlung darauf achten, ob sie Probleme mit dem Schließen des Gebisses haben.

Auch abstehende Teile der Krone können das Zahnfleisch reizen oder an der Zunge schürfen. Hier eignet sich ebenfalls eine Abschleifung der Krone durch den Zahnarzt. Falls die Zähne jedoch überempfindlich sind, so lohnt sich erst eine kurze Wartezeit. Halten diese jedoch minutenlang an und bildet sich die Empfindlichkeit nach einigen Wochen nicht zurück, ist es möglich, dass ein Nerv geschädigt ist.

Im Zweifel ist es immer besser, den Zahnarzt bei starken Schmerzen aufzusuchen. Der Zahn kann unbemerkt beschädigt oder auch mit einem unbemerkten Nervenschaden überkront worden sein.

Bei einigen Problemfällen ist es nicht möglich, einen Zahn zu überkronen. Dies gilt vor allem wenn der Wurzelkanal bereits beschädigt ist und vom Zahnarzt behandelt wurde. Die Substanz des Zahnes reicht nicht mehr aus, um die Krone auf dem Zahn zu halten. Dazu benötigt es ein zusätzliches Implantat, auf dem die Krone aufgesetzt werden kann.



Das könnte Sie auch interessieren:
Einsetzung einer Zahnkrone

Einsetzung einer Zahnkrone

Einsetzung einer Zahnkrone Um eine Krone einzusetzen braucht es stets mehrere Sitzungen. Dabei ist nicht nur die Einsetzung aufwändig, sondern auch die Kontrolle wird ausführlich gestaltet, um ...
weiteres Pflege des Zahns

weiteres Pflege des Zahns

Rund um die Pflege des Zahns Auf dieser Seite können Sie sich über alles rund um die Pflege des Zahns informieren. Auch unangenehme Themen, wie Mundgeruch, werden unvoreingenommen ...
Zahnpflege